Alle Beiträge von 58394027

Bücherspende des Fördervereins

Der Förderverein der Diesterwegschule hat am 27.11.2017 durch ihren Vorsitzenden Herrn R., Bücher im Wert von 1000€  an die Schülervertreter/Innen der Klassen 1 – 4 übergeben.
Die Mitarbeiterinnen der Schülerbücherei waren auch zugegen.  An diesem Tag war die Schlange an der Ausleihe riesig.
Die Bücherei der Diesterwegschule wurde in den Osterferien restrukturiert und neu inventarisiert. Mit Hilfe der Mitarbeiterinnen von IMENS wurden alle Bücher auf ihr Alter und ihren äußeren Zustand hin untersucht und überalterte und beschädigte Bücher aussortiert. Außerdem wurden sie in Themenkreise eingeteilt (z.B. Technik, Ernährung, Krimi, Fantasy, Wasser, usw.) Die aussortierten Bücher wurden nach den Osterferien innerhalb eines Bücherflohmarktes verkauft. Der Erlös des Bücherflohmarktes ergab 161,50 € . Dafür wurden Hörbücher und Sachbücher gekauft.
Der Förderverein hat mit 1000 € für eine warme Dusche gesorgt.
Es konnten viele neue Bücher aus allen Rubriken plus DVD ́s und Hörbücher gekauft werden. Wir sind darüber sehr froh und dankbar.
Seit den Herbstferien können wir die Bibliothek durch Mithilfe einiger Mütter (Frau W., Frau R. und Frau B.) in beiden Pausen öffnen.  Außerdem hilft Frau Kh. (Betreuung), Frau A. (Lehrerin) sowie Frau K. (Lehrerin) bei der Ausleihe mit.
Wir danken allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei der
Neustrukturieung der Bibliothek und für das großzügige Geschenk des Fördervereins.

Auszeichnung durch den Hessischen Leichtathletik-Verband

Der Hessische Leichtathletik-Verband gratulierte dieser Tage unserer Schule für ihre außerordentlich erfolgreiche Teilnahme  am DLV-Laufabzeichen-Wettbewerb  im Schuljahr 2016/17. Die Diesterwegschule erreichte mit 496 Gesamtpunkten den 4. Platz in der Wertungsgruppe II aller teilnehmenden Schulen in Hessen mit über 200 Schülern. Als Anerkennung und Dankeschön erhielt unsere Schule eine Urkunde und ein Kinderleichtathletik-Überraschungspaket im Wert von 100 Euro.

 

Am Laufabzeichen-Wettbewerb nahmen alle Klassen unserer Schule im Rahmen des Schulsports teil. Das Ziel ist, die Schüler/innen an die Disziplin Laufen als Einstieg in ein bewegtes und bewegteres Leben heranzuführen. Es geht hier nicht darum, möglichst schnell zu laufen, sondern nach einem gewissen Training über einen selbst gewählten Zeitraum von 15, 30 oder 60 Minuten konstant in Bewegung zu sein.

Die Maximalleistung 60 Minuten Laufen ohne Pause erreichten im letzten Jahr immerhin 128 Schüler/innen!

 

Angespornt durch die Auszeichnung beabsichtigen wir, auch im neuen Schuljahr wieder am Wettbewerb teilzunehmen und  im Februar 2018 mit dem Lauftraining einzusteigen.

Auszeichnung für die Diesterwegschule

Die Diesterwegschule Herborn wurde am  28. September 2017  im Rahmen der 7. Medienbildungsmesse in Frankfurt mit dem Projektsiegel „Internet-ABC-Schule 2017“ ausgezeichnet.

Dieses Siegel erhalten Schulen die sich gezielt für eine Förderung der Internetkompetenz ihrer Schülerinnen und Schüler einsetzen.

Durch das Projekt werden die Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule dabei unterstützt sich im medienpädagogischen Bereich zu qualifizieren. Dadurch wurden unter anderem Fortbildungen für die Lehrkräfte und auch Elternangebote ermöglicht.

Einschulung der ersten Klassen

Der erste Schultag unserer Erstklässler am 15. August 2017 war für alle Beteiligten ein großes und freudiges Ereignis. Für die meisten der 67 Kinder mit ihren Familien, Verwandten und Freunden begann dieser besondere Tag mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Katholischen Kirche in Herborn.

Einen ansprechenden Rahmen für die schulische Einschulungsfeier bot in diesem Jahr die Konferenzhalle in der Kaiserstraße, wofür wir uns ganz herzlich bedanken.

Anschließend hießen die Schülerinnen und Schüler des Chores der Diesterwegschule, unter Leitung von Frau Beer und Frau Villinger die „Neuen Schülerinnen und Schüler“ willkommen.

Nun wurden die Schulneulinge mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Alosery, Frau Krusy und Frau Gabke zu ihrer ersten Schulstunde im neuen Klassenzimmer entlassen.

Die Schulleitung dankt allen Mitwirkenden für die gelungene Einschulungsfeier.

Verabschiedungsfeier der 4. Klassen

Am 29. Juni wurden alle Viertklässler der Diesterwegschule in unserer Turnhalle verabschiedet. Außerdem wurde Frau M., Frau G.l und Frau T.-M. für ihre Arbeit an der Diesterwegschule gedankt. Im Zuge dessen wurde das außergewöhnliche Engagement in Zeiten des Neubaus von Herrn B.,  Frau P. und dem Schulleitungsteam gewürdigt.

Eingangs wies die Schulleiterin Frau H–R in ihrer Rede daraufhin, dass man liebgewonnenes und vertrautes hinter sich lassen müsse, um neues beginnen zu können. Dies bietet eine Chance, sich an der weiterführenden Schule neu beweisen zu können. Die Jahrgangsstufen eins bis drei stellten ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm zusammen.
Sie sangen neben „80 Millionen“ und „Bedingungslos“ auch englische Songs und gaben den zu Verabschiedenden Wünsche für deren Zukunft mit auf den Weg. Auch die Viertklässler bedankten sich in Form eines Liedes bei ihren Klassenlehrern.

Fasching an der Diesterwegschule 2017

Helau!

An der Diesterwegschule war am Faschingsdienstag richtig viel los. Fasching wurde groß gefeiert und alle haben mitgemacht. Kinder und Lehrer sahen aus wie Piraten, Indianer, Giraffen oder Prinzessinnen. Das war ein riesen Spaß.

In der dritten und vierten Schulstunde wurden vielfältige Projekte zum Thema Fasching angeboten.
In der dritten und vierten Jahrgangstufe durften die Kinder die Projekte nach Interessen auswählen. Angeboten wurden zum Beispiel Musik und Tanz in der Turnhalle, witzige Spiele, Basteln oder Frühstücken zu dem Motto Fasching. Das hat allen Kindern großen Spaß gemacht und sie freuen sich schon auf Fasching im nächsten Jahr.

In den ersten und zweiten Klassen haben die Kinder an drei Projekten für jeweils 30 Minuten teilgenommen. Sie haben ein witziges Faschingsgedicht gelernt, musiziert oder „Amerikaner“ mit Zuckerguss und bunten Streuseln verziert.
Das Gestalten der „Amerikaner“ war für viele Kinder das absolute Highlight in diesem Jahr. Es entstanden tolle Faschingsgesichter, die abschließend gegessen wurden. Dafür möchte sich die Diesterwegschule sehr herzlich bei der Bäckerei Schäfer bedanken, die der Schule großzügig 100 „Amerikaner“ spendete. Ohne diese Spende, wäre das Projekt in dieser Form nicht möglich gewesen.

Also in diesem Sinne: Ein dreifaches Helau… an die Bäckerei Schäfer

Der Pausentreff

Auf die „Pause“ fertig los…

Kaum ertönt der Schulgong, schon rennen viele Kinder zum „Pausentreff“. Dort können sie z. B. an verschiedenen Spielstationen den „höchsten Turm“ bauen, sich mit anderen beim „Speedstacking“ messen oder energiegeladen beim Tischfußball die Bälle ins Tor jagen. Heiß begehrt sind auch die Fahrgestelle „Cars“ für den Schulhof.

Seit Neuestem toben sich die Kinder leidenschaftlich gerne in der Turnhalle aus: In Zusammenarbeit mit den Sportlehrern biete ich dort an 3 Tagen in der großen Pause ein abwechslungsreiches Programm an: Musik, Tanz, Ball- und Sport sowie Ringen und Raufen. Dieses Angebot wird sehr gut angenommen und die Kinder können sich anschließend nach der Action wieder besser auf den Unterricht konzentrieren.

Der Höhepunkt für die Kinder ist aktuell das Waveboardfahren.
Glücklicherweise konnten wir im Rahmen der Sozialarbeit 20 Waveboards anschaffen, die auch für den Sportunterricht genutzt werden können. Schön zu sehen ist, dass die Kinder sich gegenseitig helfen und auch sonst im allgemeinen fair miteinander umgehen.

Die verschiedenen Angebote im Pausentreff zählen zu unserem Präventionskonzept der Sozialarbeit an der Diesterwegschule.

Herzliche Grüße

Barbara Maage
Sozialarbeiterin an der Diesterwegschule

Verabschiedung von Frau Gleich

Nach über 20 Jahren an der Diesterwegschule wurde Brigitte Gleich am 3. Februar 2017 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

In einer Feierstunde bedankten sich die Schüler, das Kollegium und die Schulleitung bei Frau Gleich für ihr großes Engagement in der Schule.

Zunächst sang die Klasse 4b, deren Klassenlehrerin Frau Gleich 3 ½ Jahre lang war, das Lied „Au revoir“ mit selbstgedichteten Strophen. Danach überreichten die Kinder ihrer Klassenlehrerin ein Kirschbäumchen, an das sie Blätter mit vielen guten Wünschen gehängt hatten.

Nach weiteren kurzen Beiträgen von ehemaligen Kollegen und der Schulelternbeirätin zeigte der Personalrat in seiner Dankesrede an Frau Gleich auf, was Frau Gleich als Lehrerin auszeichnet hat und wie sehr sie sich über den Unterricht hinaus in die Schule eingebracht hat. Als Geschenk überreichte der Personalrat Frau Gleich als begeisterte Köchin und langjährige Kochlehrerin ein selbstgestaltetes Kochbuch, zu dem jeder Kollege sein Lieblingsrezept beigetragen hat, sowie ein Korb mit Zutaten zu den Rezepten.

Alle Kollegen zusammen sangen nun das auf Frau Gleich umgedichtete Lied „Mit 63 Jahren,
da fängt das Leben an“.

Zuletzt zeichnete die Schulleiterin Frau H-R den beruflichen Werdegang von Frau Gleich nach, bedankte sich sehr für das Engagement und überreichte Frau Gleich die Urkunde zur Pensionierung.

Bei einem gemeinsamen Mittagessen klang die Feierstunde aus.

Frau Gleich, die unter anderem über viele Jahre die Schulbücherei aufbaute und leitete und für die Schulküche zuständig war, wird uns an vielen Punkten fehlen. Wir wünschen ihr alles, alles Gute.

Weihnachtsfeier der Diesterwegschule

Zum zweiten Mal fand an unserer Schule am vorletzten Schultag vor den Weihnachtsferien die gemeinsame Weihnachtsfeier statt. Nach der großen Pause versammelten sich alle Schülerinnen und Schüler mit den Lehrern, den Lehrerinnen und Mitarbeitern in der Turnhalle.

Der Chor der Diesterwegschule unter Leitung von Frau B. stimmte die Anwesenden mit dem Lied: „Es war einmal im Dezember“ und „Jingle Bells“ auf die Weihnachtsfeier ein. Die Klasse 2a sang das Lied „Wann fängt Weihnachten an? Das Theaterstück „Der Weihnachtsmann ist abgeschafft“ der Klasse 3b wurde hervorragend von den Kindern vorgetragen. Die Klasse 4b beleuchteten den Weg mit den 4 Kerzen. Gespannt konnte alle der „Weihnachtsmaus“ der Klasse 4c folgen. Zweifellos ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war der Vortrag von G. und F. H. mit dem beliebten Lied „In der Weihnachtsbäckerei“. Die Feier endete mit zwei Liedern des Chores: „Treat you better“ und „80 Millionen“ .

Frau H-R wünschte allen, die Weihnachten feiern, „ein besinnliches, harmonisches und friedfertiges Weihnachtsfest, schöne, erholsame Weihnachtsferien und einen guten Rutsch in das Jahr 2017. Mögen viele Ihrer und eurer Wünsche, Hoffnungen und Erwartungen in Erfüllung gehen.“