Projektwoche mit Präsentationstag an der Diesterwegschule

In diesem Schuljahr fand unsere Projektwoche vom 05.09.2018 bis 07.09.2018 statt. Am 7. September 2018 waren Eltern und Gäste zum Tag der offenen Tür mit Präsentation der Ergebnisse eingeladen.

In klassenübergreifenden Projektgruppen arbeiteten die Kinder innerhalb des Rahmenthemas Nachhaltigkeit und präsentierten am „Tag der offenen Tür“ den Eltern und der interessierten Öffentlichkeit ihre Ergebnisse.

Die Kolleginnen und Kollegen der Schule haben gemeinsam mit Elternvertretern und Schulleitung an der Zielsetzung der Projektwoche gearbeitet. In den einzelnen Projekten lernten die Schülerinnen und Schüler den Grundgedanken von Nachhaltigkeit kennen. An Hand von Beispielen, wie Naturschutzprojekten oder Initiativen für ökologisch-fairen Konsum wurde ihnen der Umgang kindgemäß nahe gebracht. Ebenfalls konnte der verantwortungsvolle Gebrauch begrenzter natürlicher Ressourcen diskutiert werden. Hier war es wichtig den Bezug des eigenen Handelns auf die Wirkung zur Natur und zum Menschen herzustellen.

 

ProjektAngebot/

Projekte (kurze Beschreibung)

Klasse
„Holundersirup“ AG Kochen
Insektenhotel Herstellen und Verkauf 1a
Zeitungskunst 1b
Upcycling (Gestalten mir Material) 1c
Das gesunde Ich

–       Essen

–       Bewegen

–       Relaxen

2. Jg
Nachhaltigkeit – hier geht es um Müll 3/4 Klasse
Mundart – „… mir schwetze hessisch…“ 3/4 Klasse
Grube Fortuna – Besichtigung 3/4 Klasse
Upcycling 3/4 Klasse
1.     Hilfe Kurs 3/4 Klasse
Wasser – Energie des Lebens 3/4 Klasse
Rund um den Apfel 3/4 Klasse
Herborn im Bild festhalten 3/4 Klasse
Fadenbretter herstellen 3/4 Klasse

Alle Mitwirkenden an der Projektwoche konnten sich am Tag der offenen Tür über die Projekte einen Überblick verschaffen, sowie sich an der Projekten beteiligen. Für das wirklich gute Gelingen dieser Projektwoche, bedanken sich bei dem Kollegium, den Mitarbeitern und den Eltern das Schulleitungsteam der Diesterwegschule.

 

Einschulung 2018

Traditionell wurden in diesem Jahr wieder die neuen Erstklässler mit einem
Gottesdienst und anschließender Feier in die Schulgemeinde aufgenommen. Dieses
Jahr fand der Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Herborn statt.
Frau Hubert-Reitz begrüßte die Schulanfänger aufs herzlichste. Die Kinder der
Klassen 4a und 4b sowie die Sportgruppe der Diesterwegschule lockerten den
Empfang mit verschiedenen musikalischen und tänzerischen Darbietungen auf.
Hierfür übernahm Frau Villinger die Leitung.
Auch in diesem Jahr konnten wir wieder die Einschulung der Erstklässler in
ansprechendem Rahmen in der Konferenzhalle in der Kaiserstraße mit der
Schulgemeinde feiern, wofür wir uns ganz herzlich bedanken.
Während anschließend die Erstklässler ihre erste Unterrichtstunde erlebten, hatten
die Eltern, Großeltern und Gäste die Gelegenheit zu ungezwungenen Gesprächen.
Viele konnten kaum noch erwarten ihre Schultüte zu öffnen.
Die Schulleitung dankt allen Mitwirkenden für die gelungene Einschulungsfeier.

Amtseinführung Frau Daniela Krusy

Am 08.06.2018 kam überraschend die zuständige Dezernentin Frau Gräfe, vom
Staatlichen Schulamt mit einer für unsere Schule sehr guten Nachricht im
„Gepäck“. In einer Dienstversammlung, an der das Kollegium, Mitarbeiter und
die Schulelternbeiratsvorsitzende teilnahmen, wurde Frau Krusy in das Amt der
stellvertretenden Schulleiterin eingeführt.
Anlässlich der Wiederbesetzung der Konrektorenstelle an der Diesterwegschule
erklärte Frau Gräfe: “Es ist schön, dass die Schule eine erfahrenen Kollegin als
Konrektorin bekommt.“
Der Personalrat unserer Schule sprach ebenfalls Frau Krusy volles Vertrauen
aus und wünschen für die zukünftigen Aufgaben ein gutes Gelingen.
Frau Hubert-Reitz bedankte sich für die gute und schnelle Unterstützung von
Seiten des staatlichen Schulamtes, besonders bei Frau Gräfe und erklärte, dass
es nicht immer einfach ist, die Entscheidung für ein Amt zu übernehmen.
Das Kollegium und die Mitarbeiter sowie die Schulleiterin wünschen einen
guten Start und eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Leichtathletikfest der Grundschulen

Beim Leichtathletikfest der Grundschulen (Oberer Lahn-Dill-Kreis) am 25.04.2018 in Mittenaar erreichte die Diesterwegschule unter 9 teilnehmenden Grundschulen den 2. Platz.

Die Schulmannschaft der Diesterwegschule  mit 5 Mädchen und 5 Jungen des vierten Jahrgangs gewannen den Staffellauf über 50 m. Eine weitere Superleistung zeigte J. J., der den 800 m Lauf der Jungen gewann.

Bei recht kaltem Wetter mit zeitweiligen Regengüssen war es doch ein schöner Sporttag, an dem sich die Jungen und Mädchen über ihre erfolgreiche Teilnahme freuten.

Diesterwegschule spendet für Aguablanca

Am 13. Dezember des vergangenen Jahres veranstaltete die Diesterwegschule einen erfolgreichen, fröhlichen und gut besuchten Adventsbasar.

Durch den Verkauf von weihnachtlichen Basteleien sowie Kaffee und Kuchen wurden über 1000 Euro eingenommen, die den Schülerinnen und Schülern der Diesterwegschule zugutekommen sollen.

Nichtsdestotrotz war allen Teilnehmern der Schulgemeinschaft klar, dass gerade in der besinnlichen Adventszeit auch an diejenigen gedacht werden soll, denen es nicht so gut wie uns selbst geht.

Deshalb wurde ein Teil der eingenommenen Summe nun an Aguablanca gespendet.

Am Freitag, den 9. März, übergaben Frau K. vom Personalrat und Frau V. vom Förderverein der Diesterwegschule diese Spende im Wert von 350 Euro an Frau R.-G. und Frau T. vom Vorstand von Aguablanca.

Sie bedankten sich sehr für die Spende und freuten sich, dass so Schüler aus Deutschland Schülern in Kolumbien helfen. Denn solche Spenden werden oft direkt für die Kinder für kleinere Zusatzanschaffungen in Kolumbien verwendet.

Knappe Entscheidung beim Vorlesewettbewerb der Diesterwegschule

Am 06. März 2018 fand in der Diesterwegschule der diesjährige Vorlesewettbewerb des 4. Jahrgangs statt. Bei den klasseninternen Vorentscheidungen hatten sich 9 Kinder als Klassenbeste qualifiziert. Für die 4a starteten E. K., A. F. und E. P. Aus der 4b gingen S. Si., S. A. und L. B. ins Rennen.  Die 4c wurde von T. H., B. L. und M. M. vertreten. In der ersten Runde präsentierten die Schüler interessante und spannende Kinderbücher, die sie selbst ausgewählt hatten. Alle Zuhörer fieberten mit und überlegten: Wer hat gut betont, wer hat flüssig gelesen, wer konnte mit der Aussprache punkten oder wem konnte man besonders gut zuhören?

In einer zweiten Runde lasen alle Schüler aus dem von den Klassenlehrern ausgewählten Buch „River Singers“ von Tom Moorhouse vor. Die guten Leseleistungen der Schüler machten es der Jury, bestehend aus den ehemaligen Lehrerinnen Frau O., Frau G. und Frau Gl., wirklich nicht leicht. Nach intensiven Beratungen siegte als Jahrgangsbester S. Si. vor E. K. und L. B.. Alle Teilnehmer bekamen von der Schulleiterin Frau H-R eine Urkunde überreicht. Die drei Gewinner wurden darüber hinaus mit einem Buchgutschein für ihre Leistung belohnt.

Die Schulgemeinschaft der Diesterwegschule Herborn gratuliert den erfolgreichen Teilnehmern sehr herzlich und wünscht weiterhin viel Spaß beim Lesen und Vorlesen.

Faschingsdienstag an der Diesterwegschule 2018

Auch dieses Jahr begrüßte man sich am Faschingsdienstag an der Diesterwegschule wieder mit einem kräftigen Helau!

Ein Tag voller Spiel, Spaß und Freude stand auf dem Programm. Alle Kinder und Lehrer kamen verkleidet in die Schule. Von den verschiedensten Tieren über Piraten bis hin zu Clowns und Prinzessinnen war alles vertreten. Die ausgefallene Kostümierung der Lehrer und Schüler trug zu einer guten Stimmung und einer fröhlichen Feier bei.

In der dritten und vierten Schulstunde wurden vielfältige Projekte in den jeweiligen Jahrgangsstufen angeboten. Die Kinder im 1.Schuljahr haben an unterschiedlichen Projekten teilgenommen. Neben verschiedenen Faschingsspielen, haben die Schülerinnen und Schüler lustige Tiermasken gebastelt und in der Turnhalle wurde getanzt und gespielt.

Auch den Schülerinnen und Schülern aus dem 2. Jahrgang wurde ein buntes Programm geboten. Sie bastelten Tiermasken und Brillenclowns, nahmen an einem Faschingsquiz teil und bekamen die Möglichkeit, eigene Faschingsgeschichten zu schreiben.

Im dritten Jahrgang wurden Masken gebastelt, Geschichten vorgelesen und verschiedene Faschingsspiele gespielt.

Die vierten Klassen haben das Projekt mit einem gemeinsamen Frühstück begonnen. Im Anschluss daran wurde gebastelt und gespielt. Außerdem wurden die Schülerinnen und Schüler dazu aufgefordert verschiedene Faschingsrätsel zu lösen.

Als besonderes Highlight wurde in der Turnhalle mit allen Schülerinnen und Schülern der Diesterwegschule „Stopptanz“ gespielt. Das hat allen Kindern großen Spaß gemacht und sie freuen sich schon jetzt auf Fasching im nächsten Jahr.

Adventsbasar an der Diesterwegschule

Adventsbasar an der Diesterwegschule
Nach vielen Jahren fand am 13. Dezember wieder einmal ein vorweihnachtliches Fest – ein
Adventsbasar – an der Diesterwegschule in Herborn statt. Es konnte der Abriss des
Schulgebäudes nicht die Schulgemeinde daran hindern, ein sehr gelungenes Fest mit allen zu
feiern.
Viele Eltern, Lehrer, Kinder und die Betreuungskräfte fertigten weihnachtliche Gegenstände
an, die in stimmungsvoll geschmückten Räumen verkauft wurden.
Niemand musste hungrig oder durstig bleiben. Es zogen viele angenehme Düfte durch das
Schulgebäude. Angeboten wurden z. B. Tee, Kaffee, und kalte Getränke.
Für die Kinder wurde von den Lehrkräften angeboten, selbsttätig zu werden, z. B. Mandalas
malen und Karten herstellen.
Durch die starke Hilfsbereitschaft der Eltern und durch großzügige finanzielle Unterstützung
konnte ein beachtlicher Gewinn erzielt werden. Dieser Betrag kommt der Umgestaltung der
Schule sowie Aquablanca zugute.

Luther-Mitmach-Ausstellung

In der Woche vom 27.11. bis 1.12.2017 konnten einige Klassen der Diesterwegschule eine Luther-Mitmach-Ausstellung, die in der Sparkasse Herborn stattfand, erleben. Unter der Leitung von Herrn Werner erfuhren die Schüler einiges über Martin Luther, indem sie an unterschiedlichen Stationen selbst aktiv werden konnten. Eine besondere Attraktion war eine alte Buchdruckpresse, die die Kinder selbst betätigen durften. Die gedruckte Buchseite und einen Film über Martin Luther konnten sie mit nach Hause nehmen und wird sie sicherlich an die interessante Ausstellung erinnern.