Aktuelles



Liebe Schulgemeinde,

morgen, Freitag, den 19.01.2024 findet wieder Präsenzunterricht an der Diesterwegschule statt.



Liebe Schulgemeinde, 

aufgrund der auch für morgen angekündigten Extremwetterlage findet morgen, Donnerstag, den 18.01.2024, ebenfalls kein Unterricht an der Diesterwegschule statt. Auch der Vorlaufkurs findet nicht statt.



Liebe Schulgemeinde,

aufgrund der für morgen angekündigten Extremwetterlage findet morgen, Mittwoch, den 17.01.2024, kein Unterricht an der Diesterwegschule statt.



Sterne erleuchten die Nacht

Weihnachtgottesdienst der Diesterwegschule am 21.12.2023

Viele Kinder der unterschiedlichen Religionsklassen gestalteten am 21.12.2023 unseren gemeinsamen Weihnachtsgottesdienst in der ev. Kirche in Herborn. Dabei spielten Sterne und Licht, die Hoffnung und Wärme spenden eine wichtige Rolle. Der Gottesdienst lag fast ausschließlich in den Händen der Kinder. Die Lehrkräfte sowie Frau Sattler von der ev. Kirchengemeinde und Herr Schade von der kath. Kirchengemeinde agierten mehr im Hintergrund, da es ein Gottesdienst von Kindern für Kinder war. Schön, dass auch einige Eltern zugeschaut haben. In allen Psalmen, Gebeten, Fürbitten und Anspielen erkannte man die Hoffnung auf die kommende Zeit. Die Weihnachtsgeschichte als lebendiges Krippenspiel mit Erzählern, Kostümen, echter Futterkrippe und den bekannten Rollen führte die Religionsgruppe des dritten Jahrgangs vor. Ein besinnliches Anspiel zum Licht, selbst geschriebene Fürbitten, ein Psalmvortrag und ein Segen mit Bewegungen rahmten die Geschichte ein. Letztlich wünschen sich alle Kinder (Erwachsene sicher ebenso) nun eine Zeit mit Frieden, Ruhe und ihrer Familie.

Wir danken Frau Sattler und Herrn Schade für die Möglichkeit den Gottesdienst in einem festlichen besonderen Raum zu erleben. Dazu gehörte auch unbedingt die musikalische Begleitung von Frau Thomas am E-Piano. Schließlich wurden alle Besucher mit einem „süßen“ Bonbon-Stern verabschiedet, der daran erinnert, dass Weihnachten die Finsternis vertreibt und die Hoffnung leuchten lässt.



Weihnachtlicher Gesangsendspurt in der Diesterwegschule

Wie jeden Montag in der Adventszeit fanden sich auch am dritten Montag im Dezember alle Kinder um Punkt 09.05 Uhr in unserem schönen Foyer im Altbau zum gemeinsamen Adventssingen ein. Musikalisch wurden sie am Keyboard durch unsere beiden Musiklehrerinnen Frau Beer und Frau Villinger begleitet. Neben den Weihnachtsklassikern „Lasst uns froh und munter sein“ und „Dicke rote Kerzen“ wurde mit dem Lied „Schneeflöckchen Weißröckchen“ ein musikalischer Ruf an Frau Holle gesendet. Dicke weiße Flocken und weihnachtliche Vorfreude werden ganz sicher nach diesem schönen Adventssingen kommen.



Internet-ABC-Schule 2023

In Verbindung mit der Fachtagung „KI in der Grundschule“ in der Evangelischen Akademie in Frankfurt wurde unserer Schule auch in diesem Jahr wieder das Siegel zur Internet-ABC-Schule verliehen.  Frau Schleifer und Frau Schnürch durften das Siegel für unsere Schule stolz entgegennehmen. 



Leuchtende Sterne verzieren unsere Klassenzimmer

Dank einer großzügigen Spende der Stadt Herborn konnten alle Kinder der Diesterwegschule mindestens einen der insgesamt 25 Zacken eines Herrenhuter Sterns nach ihren eigenen Vorstellungen bemalen.

Die 17 viereckigen und acht dreieckigen Spitzen wurden bunt bemalt nach Herrenhut verschickt, dort professionell gefaltet und anschließend zum Zusammenstecken wieder zur Diesterwegschule gesendet. Fleißige LehrerInnen haben die Sterne zusammengesteckt und zum Leuchten gebracht.

Die Sterne haben ein Stück Gemütlichkeit in jedes Klassenzimmer gebracht und werden sicherlich auch im neuen Jahr noch leuchten.



Weihnachten im Schuhkarton

Auch in diesem Jahr haben wir wieder Päckchen gepackt. Wir haben mit allen Klassen in Kooperation mit dem Ladies Circle an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ teilgenommen. Es sind insgesamt 87 Päckchen zusammengekommen. Die Schülerinnen und Schüler hatten großen Spaß am Packen. Wir hoffen, dass wir damit viel Freude bereiten konnten.

                                



Über die Erde … und darüber hinaus

Am 20. und 21.11.2023 starteten alle Kinder der Diesterwegschule zu einem „Flug ins Weltall“. Das Lernarium aus Otzberg (in der Nähe von Darmstadt und Dieburg) war bei uns zu Besuch und baute ein igluförmiges mobiles Planetarium für Kinder in der Turnhalle auf.

         

Ein Mitarbeiter des Lernariums schickte die Kinder und Lehrkräfte in kleinen Gruppen auf eine interaktive Reise ins Weltall. Dabei lernten alle sowohl etwas über unseren Planeten als auch über unsere Galaxie sowie weit entfernte Sterne. Die Kinder genossen die auf die Kuppel projizierten Bilder von Planeten, Asteroidengürteln, Sternbildern und den Lauf unseres wichtigsten Sterns – der Sonne. Dieses Wissenschaftskino bot eindrucksvolle Bilder der Planeten sowie unterschiedlicher Sternkonstellationen. So erleuchteten plötzlich Drachen, Schwäne und Bären den Nachthimmel.           

   

Am Modell wurde uns die Entstehung von Tag und Nacht, der Lauf der Erde um die Sonne sowie die Entstehung der verschiedenen Mondphasen erklärt. Es war eine kurzweilige und sehr informative „Schulstunde“, die auch für die Erwachsenen noch neue Kenntnisse brachte. Oder wussten Sie, dass blau leuchtende Sterne viel heißer sind als rot oder weiß leuchtende? Oder, dass der Blick in die Sterne auch immer ein Blick in die Vergangenheit ist, da es mitunter tausende Jahre dauert bis das Licht der angestrahlten Sterne bei uns ankommt? Vielleicht mag das eine oder andere Kind den Eltern nun einen Besuch im nächstgelegenen Planetarium vorschlagen.

   



Liebe Schulgemeinde,

hier finden Sie den Elternbrief zum Schuljahr 2023/2024 von dem hessischen Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz.



Liebe Schulgemeinde,

der ökumenische Einschulungsgottesdienst der zukünftigen 1. Klässler findet am Dienstag, den 05.09.2023 um 9:00 Uhr in der evangelischen Stadtkirche in Herborn statt. Um 10:00 Uhr werden die Kinder in der Turnhalle der Diesterwegschule eingeschult. Gegen 12:00 Uhr ist die Einschulung in der Diesterwegschule beendet. Alle Kinder der ersten Klasse haben ab Mittwoch, 06.09.2023 bis Freitag, 08.09.2023 von 7:45 Uhr bis 11:15 Uhr Klassenlehrerunterricht.

Der 2. Jahrgang hat am Montag, 04.09.2023 und am Dienstag, 05.09.2023 von 7:45 Uhr bis 11:15 Uhr Klassenlehrerunterricht. Ab Mittwoch, den 06.09.2023 findet der Unterricht nach Stundenplan statt.

Der 3. und 4. Jahrgang hat am Montag, 04.09.2023 und am Dienstag, 05.09.2023 von 7:45 Uhr bis 12:15 Uhr Klassenlehrerunterricht. Ab Mittwoch, den 06.09.2023 findet der Unterricht nach Stundenplan statt.

Wir freuen uns auf den Schulstart!



Lauftreffpunkte der Diesterwegschule

Im Stadtgebiet wurden insgesamt 16 empfohlene Lauftreffpunkte speziell für Kinder der Diesterwegschule eingerichtet. Diese Treffpunkte sind durch große Aufkleber auf Schilderpfosten oder Laternen gekennzeichnet und dienen als Anlaufstelle, an der sich Kinder zum gemeinsamen Laufen treffen können. Eltern haben die Möglichkeit, die Begleitung ihrer Kinder aufzuteilen und somit den Schulweg für alle Beteiligten zu erleichtern.

Die Initiative ist Teil eines umfassenden Schulmobilitätskonzepts, das darauf abzielt, Kinder ohne Elterntaxi, sicher und aktiv zur Schule zu bringen. Wir möchten Kinder zu mehr Bewegung motivieren und ihnen gleichzeitig ein sicheres Umfeld bieten, damit sie selbstbewusst aufwachsen können. Studien haben gezeigt, dass körperliche Aktivität nicht nur die körperliche Gesundheit fördert, sondern auch positive Auswirkungen auf das Lernen hat.

Die Einrichtung dieser Lauftreffpunkte ist ein wichtiger Schritt, um die Mobilität von Kindern zu verbessern und ihre Entwicklung zu unterstützen. Es ist erfreulich zu sehen, wie verschiedene Akteure zusammenarbeiten, um die Bedürfnisse der jungen Generation zu erfüllen und ihnen eine gesunde und sichere Schulwegoption zu bieten. Bisher haben am Schulmobilitätskonzept Kinder, Eltern, die Stadt Herborn, der Lahn-Dill-Kreis, ein Experte von „Verkehr mit Köpfchen“ und Lehrkräfte mitgewirkt. Die Diesterwegschule bedankt sich für die enge Zusammenarbeit.

Den Schulwegeplan finden Sie hier.

                                                



Verabschiedung der vierten Klassen

Der 20.07.2023 wird unseren Viertklässlern hoffentlich lange in guter Erinnerung bleiben. Die jüngeren Jahrgänge und viele Lehrkräfte haben in kürzester Zeit ein abwechslungsreiches Programm zur Verabschiedung der 4a, 4b und 4c zusammengestellt.

Der Tag begann um 8 Uhr mit einem von den Religionsgruppen selbst gestalteten Gottesdienst in der ev. Stadtkirche. Dort wurden alle von Frau Sattler, die ebenfalls vielfältig mit unserer Schule verbunden ist, und einigen Eltern empfangen. Thematisch stand sowohl der Blick in die Vergangenheit als auch der in die Zukunft im Mittelpunkt. Was ist den Kindern während ihrer Grundschuljahre ins Netz gegangen, was wird erinnert werden, sie weiterbringen und wovon werden sie auch später noch zehren können? Viele gute Wünsche und ein Segen für jedes Kind begleitet sie nun auf ihrem weiteren Schulweg. Ein besonderer Dank gilt Frau Thomas, die den Gottesdienst wundervoll auf dem E-Piano begleitet hat und ein sehr schönes Lied zum Abschluss spielte und uns somit alle mit einem Lächeln im Gesicht zurück zur Schule schickte.


Dort startete nun ein buntes Programm voller Musik, Bewegung und Lachen. Dies reichte von „Mülltütenmusik“ über Witze bis hin zu schnellem Sprechgesang der 4a und 4c und einer Akrobatikvorführung der 4b. Besondere Highlights waren das Lied von einer sehr mutigen Viertklässlerin, die vor großem Publikum ganz alleine sang. Da wurde es doch einmal ganz still in der großen Halle. Doch kurz darauf riss der „Tanz mit Tante Rita“ alle wieder aus den Träumen und der Hallenboden zitterte bei über 400 tanzenden Füßen.
Frau Krusy gab „unseren Großen“ genau dies noch mit auf den Weg: das Leben ist manchmal laut und manchmal leise und es darf jedes Kind so sein, wie es ist. Man muss sich nicht immer dem laut brüllenden Löwen anschließen, denn auch die ruhigen Kinder können mutig sein wie ein Löwe.

Am wirklich letzten Grundschultag der vierten Klassen, am 21.07.2023, ließen diese gemeinsam mit der ganzen Schule bunte Luftballons mit Wünschen in den Himmel steigen. Dies war ein emotionaler und wunderschöner Abschluss der Grundschulzeit.

         



Sauberhafter Schulweg

Bei dieser Initiative des Landes Hessen haben die meisten Kinder der Diesterwegschule Müll rund um das Schulgelände gesammelt. Einige Klassen haben diese Aufräumaktion sogar mit einem Besuch des Wildgeheges oder Spielplätzen verbunden, um den Tag noch motivierender zu gestalten.

Während des Sammelns waren die Kinder schockiert über die große Anzahl an Zigarettenstummeln, die sie gefunden haben. Dies zeigt uns, dass es noch immer Menschen gibt, die ihren Müll nicht ordnungsgemäß entsorgen und dadurch unsere Umwelt belasten. Die Kinder haben jedoch mit großem Engagement gehandelt und ihren Teil dazu beigetragen, die Stadt sauber zu halten.

Die Aktion „Sauberhafter Schulweg“ hat den Kindern gezeigt, dass sie einen positiven Beitrag leisten können, indem sie aktiv Müll sammeln und somit einen kleinen Schritt in Richtung einer saubereren Umwelt machen.

Wir danken der Stadt Herborn für die Entsorgung des gesammelten Mülls. Der größte Dank geht jedoch an alle teilnehmenden Kinder der Diesterwegschule für ihren Einsatz. Ihr seid Vorbilder für uns alle!

Bildquelle: https://sauberhaftes-hessen.de/downloads/



Trixitt Sportevent

Das große Sportevent fand im Rehbergstadion in Herborn statt. Dort konnten alle einen riesigen Aufbau bestaunen und aufregende sportliche Aktivitäten erleben. Es war eine Freude zu sehen, wie die Kinder mit viel Energie und Begeisterung an den verschiedenen Stationen teilnahmen.

Ein weiteres Highlight des Tages war der Eiswagen, der am Ende des Events auf die Kinder wartete. Dies war eine willkommene Belohnung für ihre sportlichen Leistungen und sorgte für strahlende Gesichter.

Die Finanzierung dieses ereignisreichen Tages wurde durch einen Sponsorenlauf ermöglicht, der in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Diesterwegschule organisiert wurde. Dank der großzügigen Unterstützung der Sponsoren konnte das Sportevent erfolgreich umgesetzt werden.

Insgesamt war das Trixitt Sportevent an der Diesterwegschule ein großer Erfolg. Die Kinder hatten nicht nur Spaß und waren aktiv, sondern konnten auch ihre sportlichen Fähigkeiten und Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Dabei wurde die Klasse 2a der Fairnesssieger des Tages.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Beteiligten, die zum Gelingen dieses besonderen Tages beigetragen haben.



Ernennungsfeier unserer Schulleiterin Daniela Krusy

Am 21.06.23 wurde unsere Schulleiterin Daniela Krusy offiziell zur Schulleiterin der Diesterwegschule ernannt. Dieses Ereignis musste natürlich gefeiert werden.

Die Familie und langjährige Freunde von Frau Krusy, Schulleiter:innen von umliegenden Schulen, Schülerinnen und Schüler und das gesamte Kollegium der Diesterwegschule freuten sich die Ernennung in einem festlichen Rahmen zu feiern. Die Reden der stellvertretenden Schulleiterin Sandy Menzel, Herrn Dr. Fink vom Staatlichen Schulamt und des Personalrats sowie die Tänze der Schülerinnen und Schüler der Diesterwegschule, das Musikstück auf dem Klavier und einem passenden Lied boten ein tolles und abwechslungsreiches Programm.

Anschließend wurden alle Gäste noch zu Kaffee und Kuchen in der Mensa und auf dem Schulhof eingeladen, sodass die Ernennung von Daniela Krusy noch weiter gefeiert werden konnte.



Bauprojekte in der Lego-AG

Die Schüler:innen der 1. Und 2. Jahrgangsstufe konnten in diesem Schuljahr zum ersten Mal an einer Lego-AG teilnehmen. Jedes Halbjahr entscheiden sich die Schüler:innen für ein größeres Bauprojekt an dem sie mehrere Wochen und Monate arbeiten.

Im ersten Halbjahr bauten die Schüler:innen eine ganz tolle und vielfältige Lego-Stadt. Dabei durften natürlich Gebäude wie die Schule, Eisdiele, Bibliothek, Autowerkstatt und Kindergarten nicht fehlen. Es gab aber auch Besonderheiten, wie die große nachgebaute AIDA Nova. Und noch vieles mehr.

Im 2. Halbjahr drehte sich das Projekt um die Darstellung von Kinofilmen. Dafür bauten die Schüler:innen entweder eine markante Szene oder die Hauptdarsteller:in(en) ihres Lieblingsfilms nach. Auch bei diesem Projekt lassen sich tolle Bauwerke präsentieren.



Erfolgreiche Teilnahme der Diesterwegschule bei den Kreiswaldlaufmeisterschaften

Bei tollem Sommerwetter am 21. Juni 2023 fanden die Kreiswaldlaufmeisterschaften in Dillenburg auf dem Gelände Tal Tempe statt. Unter den Teilnehmer:innen waren auch 14 Kinder der Diesterwegschule. Insgesamt nahmen 21 Schulen aus dem nördlichen Lahn-Dill-Kreis mit weit über 200 Kindern an den Meisterschaften teil. Die etwa 1000m lange Wettkampfstrecke führte die jungen Läuferinnen und Läufer durch den hügeligen Wald.

Die Kinder starteten nach Jahrgängen, um faire Bedingungen zu gewährleisten. Besonders erfreulich war der Erfolg von Johanna Sältzer im Jahrgang 2012, die den ersten Platz belegte. In einer beeindruckenden Zeit von 3:47 min setzte sie sich gegen ihre Konkurrentinnen durch. Nicht nur die Gewinnerin, sondern auch alle anderen Kinder der Diesterwegschule zeigten großartige Leistungen. Sie kämpften tapfer bei diesem anspruchsvollen Rennen und gaben ihr Bestes, um die Schule sportlich zu repräsentieren.

Nach dieser tollen Veranstaltung freuen wir uns schon jetzt auf die Teilnahme im kommenden Jahr.



Eltern-Kind-Nachmittag an der Diesterwegschule

Seit 2022 ist die Diesterwegschule ausgezeichnete Internet-ABC-Schule. Auch in diesem Jahr fand eine Veranstaltung dazu statt. Nachdem im letzten Jahr ein Elternabend durchgeführt wurde, lud die Diesterwegschule am 02.06.2023 zum Eltern-Kind-Nachmittag ein. Das Programm führten Mitarbeiter von Blickwechsel e.V. durch.

Sowohl Kinder als auch Eltern haben an diesem Nachmittag in drei sehr kurzweiligen Stunden eine Menge gelernt, ob es um den Umgang mit neuen Apps, das Untersuchen von verschiedenen Websites oder einfach den Austausch untereinander ging. In Eltern-Kind-Teams haben sich die TeilnehmerInnen beispielsweise in der Erstellung von StopMotion-Filmen versucht und wirklich tolle Ergebnisse erzielt.

Das Internet-ABC wird an der Diesterwegschule auch weiterhin durchgeführt, um den Umgang der Schülerinnen und Schüler mit digitalen Medien zu fördern und eine bewusste und reflektierte Nutzung zu unterstützen.

 



Teilnahme am Känguru-Wettbewerb 2023

Am 16. März 2023 haben einige Dritt- und Viertklässler unserer Grundschule am landesweiten Känguru-Wettbewerb teilgenommen und tolle Ergebnisse erzielt.

Beim Känguru-Wettbewerb handelt es sich um einen mathematischen Multiple-Choice-Wettbewerb, an dem jährlich viele SchülerInnen weltweit teilnehmen. In diesem Jahr nahmen über 827.000 Schülerinnen und Schüler aus ca. 11.300 Schulen teil.

Der Känguru Wettbewerb fand unter folgenden Rahmenbedingungen statt: Für die Bearbeitung der 24 Aufgaben hatten die SchülerInnen 75 Minuten Zeit. Die Aufgaben erforderten ein hohes Maß an Konzentration und luden zum Rechnen, Knobeln und Nachdenken ein. Das Ziel des Wettbewerbs ist es, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik zu wecken und zu festigen sowie die selbstständige Arbeit im Unterricht zu fördern.

Wir freuen uns sehr, dass 19 SchülerInnen aus den Jahrgangsstufen 3 und 4 der Grundschule teilgenommen haben.

Emil Albert (4b), Ben Tyler Klein (4b) und ein weiteres Kind erzielten im bundesweiten Vergleich im 4. Jahrgang den 2. Platz. Emil erhielt für seine Leistung ein tolles Sachbuch und Ben Tyler ein spannendes Experimentierset. Außerdem durfte sich Ben Tyler noch über ein T-Shirt freuen, weil er an unserer Schule den weitesten Känguru-Sprung (die meisten richtigen Lösungen hintereinander) machte.                                                                          Auch der 3. Platz durfte an unserer Schule zweimal vergeben werden. Hier haben Johannes Kögel (3a) ein Kartenspiel und Jona Georg (4b) einen Buchpreis erhalten. Mit 83,75 Punkten hat auch Mike Schmidt (4c) eine tolle Punktzahl erreicht und verfehlte damit nur knapp den 3. Platz in seinem Jahrgang.

Alle Schülerinnen und Schüler, die am Känguru-Wettbewerb teilgenommen haben, erhielten Urkunden, eine Broschüre mit Aufgaben und Lösungen sowie ein anspruchsvolles Puzzle-Spiel zum Knobeln.

Wir gratulieren allen teilnehmenden Kindern zu ihren tollen Leistungen und freuen uns schon jetzt auf eine weitere Teilnahme im nächsten Jahr.



„Die fleißige Ameise“ wird neues Schulmaskottchen der Diesterwegschule 

„Lasst eurer Kreativität freien Lauf!“ lautete das Motto, unter dem alle Schülerinnen und Schüler der Diesterwegschule Herborn in den vergangenen Wochen an einer ganz besonderen Kunstaufgabe arbeiten durften: Schließlich ging es darum, die Schule mit einem neuen Schulmaskottchen auszustatten! Eine Aufgabe, die den Kindern einiges an Kopfzerbrechen, jedoch mindestens ebenso viel Spaß bereitet hat. Denn wie soll das perfekte Maskottchen eigentlich aussehen? Ein schlauer Fuchs, ein gefährlicher Tiger oder doch lieber eine süße Miezekatze? Welche Figur oder welches Tier verbindet man mit unserer Schule? Am Ende hat sich eine Idee von Elif aus der Klasse 4b durchgesetzt. Elif hatte in gewissenhafter Mal- und Zeichenarbeit eine Ameise zu Papier gebracht, die sich im Auswahlprozess der Schule gleich mehrfach durchsetzen konnte. So hatte zunächst innerhalb jeder Klasse eine Vorauswahl stattgefunden, bei der sich die Lerngruppe auf die drei ihrer Meinung nach gelungensten Entwürfe geeinigt hatte. Anschließend waren diese drei „Siegerentwürfe“ aus allen Klassen dem Lehrerkollegium vorgelegt worden, welches sich schließlich auf die vier Finalisten festgelegt hatte. Auf Basis dieser vier verbliebenen Entwürfe stimmte nun noch einmal die gesamte Schulgemeinde ab, bestehend aus SchülerInnen, Elternschaft und Kollegium. Mit dem Ergebnis, dass das Maskottchen der Diesterwegschule künftig eine emsige Ameise sein wird. „Ich habe eine Ameise genommen, um zu zeigen, wie fleißig die Schülerinnen und Schüler sein können. Denn Ameisen sind sehr fleißig“, erklärte Siegerin Elif ihren tollen Einfall. 

Das neue Schulmaskottchen wird nun in eine Grafik umgewandelt und als Figur genäht. Künftig soll „die fleißige Ameise “ die Schülerinnen und Schüler der Diesterwegschule auch auf schulischen Veranstaltungen begleiten.

 



Ausflug ins Taunus Wunderland

Am Dienstag, den 30.05.2023 stand für die drei vierten Klassen ein Ausflug ins Taunus Wunderland an. Die zwei Busse starteten um 8:00 Uhr an der Diesterwegschule und kamen nach einer etwa zweistündigen Fahrt im Taunus Wunderland an. Danach durften die Viertklässler*innen in 5er oder 6er-Gruppen losziehen. Den Kindern und auch den Lehrern standen etwa 6 Stunden zum Fahren der Fahrgeschäfte zur Verfügung. Und nicht nur die Kinder hatten viel Spaß, sondern auch die Lehrer, die die eine oder andere Bahn auch gefahren sind. Am wahrscheinlich beliebtesten unter den Viertklässler*innen waren folgende Attraktionen:

„Knall und Fall“, ein Turm, bei dem man sich in eine Reihe von Sitzen setzen musste und immer wieder hochgezogen und mit hoher Geschwindigkeit wieder runtergelassen wurde. Außerdem die „Wilde Maus“, eine Achterbahn, die ziemlich hoch war und auch ziemlich viele Kurven und Hubbel hatte. Sehr viele mochten auch den Autoscooter, ein Bereich in dem man in einer Art Auto herumfahren und die anderen anrempeln konnte.

Auch sehr beliebt unter den Kindern und auch ein paar Lehrern war die „Traubenrutsche“, eine Wasserbahn, bei der man in einem Holzboot eine ziemlich steile und schnelle Wasserrutsche hinunter gefahren ist. Für Leute, die nicht gern nass werden, war das nichts. Aber das Wasser war eine gute Erfrischung, denn das Wetter hat gut mitgespielt. Anfangs war es noch etwas kühl, doch dann wurde es immer wärmer und teilweise richtig heiß. Aber wir mussten natürlich nicht verdursten oder gar verhungern, denn es gab fast überall in dem Park Stände, die Essen und Trinken anboten. Von Gummibärchen, Popcorn, Zuckerwatte oder Eis bis zu Pommes, Crêpes, Schokofrüchten oder Churros. Um 13:00 Uhr gab es auch eine kleine Essenspause, danach durften wir uns im Park wieder frei bewegen.

Um 16:15 Uhr wurde es dann Zeit „Tschüss Taunus Wunderland“ zu sagen und zurück nach Herborn zu fahren. Alles in allem war es sowohl für die Kinder als auch für die Lehrer ein sehr schöner Ausflug. 

Johanna Sältzer, 4a

         

                                            

                                                              



Sponsorenlauf für „Trixitt“ 2023

Zum Sponsorenlauf am 24. Mai 2023 sind alle Kinder und Lehrkräfte der Diesterwegschule zum Rehbergstadion in Herborn gelaufen. Dort sind alle Kinder und teilweise auch Erwachsene auf einem abwechslungsreichen Rundkurs von etwa 450m möglichst viele Runden gelaufen.
Alle Läufer*innen haben tolle Leistungen gezeigt und wurden von einigen Eltern und Sponsoren vor Ort angefeuert. Die ausdauernden Läufer*innen sind zwischen 15 und 30 Runden gelaufen.
Die meisten Kinder haben vorher einen oder sogar mehrere persönliche Sponsoren gefunden, die pro gelaufener Runde Geld an den Förderverein für die Finanzierung des nächsten Sporttages spenden.
Die gesamte Schulgemeinde ist stolz und darf sich auf „Trixitt“ freuen.
Dieser Trixitt – Sporttag wird am 12. Juli ebenfalls im Rehbergstadion stattfinden.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Läuferinnen und Läufern sowie ihren Sponsoren.

                                                                   

                                          



Vorlesewettbewerb des 4. Jahrgangs

Der Vorlesewettbewerb der 4. Klassen fand in diesem Jahr am Mittwoch, dem 29. März 2023 in der Mensa statt. Im Vorfeld konnten sich in den Klassenentscheiden folgende Kinder durchsetzen:

4a: Lina Hartmann und Johanna Sälzer

4b: Manuella Pötzl und Victoria Cunz (Victoria war am Tag des Vorlesewettbewerbs leider krank und wurde durch Mathilda Clemenz ersetzt)

4c: Mike Schmidt und Marlene Lang

Die Leser*innen präsentierten zunächst Lesebeiträge aus einem eigenen Buch. Das war kurzweilig für die Zuhörer, da die ausgewählten Bücher sehr unterschiedlich waren. Von „Tintenherz“ über „Das Sams“, „Gregs Tagebuch“ und „Die Schule der Magischen Tiere“ wurden sehr unterschiedliche Bücher präsentiert. Alle Kinder hatten ihre Texte sehr gut vorbereitet.

Anschließend lasen sie einen Abschnitt aus dem Buch „Durch die Pfützen flitzen bis sie spritzen“ von Havek/Marmon/Rhodius.

Die Jury, bestehend aus Frau Gleich und Frau König, stand nun vor der Aufgabe die Plätze 1, 2 und 3 zu vergeben. Sie gingen an folgende Schüler*innen:

Platz 1   Mike Schmidt       

Platz 2   Matilda Clemenz

Platz 3   Lina Hartmann    

Alle Teilnehmer*innen konnten sich über Urkunden freuen, die drei Gewinner*innen erhielten zusätzlich noch Buchgutscheine.

Der Lesewettbewerb hat allen viel Freude bereitet. Er liegt uns als Schule auch deshalb am Herzen, weil er einen wichtigen Beitrag zur Leseförderung leistet. Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr.



Hurra, wir sind eine Internet-ABC Schule!

Im Rahmen des „Landesfachtags Medien und Digitalisierung“ in Frankfurt fand am Dienstag, den 01.11.2022, die Siegelverleihung des Internet-ABCs statt. Stolz durften Frau Schleifer und Frau Schnürch das Siegel für unsere Schule entgegennehmen. Wir sind jetzt wieder eine Internet-ABC Schule! 2017 war die Diesterwegschule schon einmal eine zertifizierte Internet-ABC Schule.

Die Rezertifizierung bedeutet für unsere Schule, dass das Programm des Internet-ABCs ab dem 3. Jahrgang in unseren Unterricht aufgenommen wird. Es ist vorteilhaft eine Internet-ABC Schule zu sein, da wir von Experten ausgearbeitetes Material zur Verfügung gestellt bekommen. Dieses beziehen wir in unseren Unterricht ein, um die Kinder auf die digitale Welt bestmöglich vorzubereiten.

Zukünftig werden an unserer Schule in regelmäßigen Abständen Veranstaltungen für Eltern in Form von Elternabenden oder Eltern-Kind-Nachmittagen angeboten.



Mit Lego kreativ werden

Die Schülerinnen und Schüler der Diesterwegschule in Herborn dürfen sich über eine ganz besondere Zuwendung von Conrad Education freuen. Zehn Legokits zum Thema Bewegung („Lego Freewheeler Set“) und zehn Bausets für eine Lego-Ente („Serious Play Duck“) sollen demnächst in der Lego-AG für die Erst- und Zweitklässler ausprobiert und ausgiebig erforscht werden.

Die Schülerinnen und Schüler werden dazu angeregt, Bauanleitungen sowie eigene Ideen kreativ umzusetzen und so gemeinsam als Gruppe verschiedene „Lego-Welten“ zu konstruieren. 

Dank der gesponserten Legomaterialien wird das vielfältige Bauen während der Lego-AG weiter gefördert. Neben dem Spaß am Bauen mit Lego, entwickeln die Schülerinnen und Schüler durch den Einsatz unterschiedlicher Legomaterialien ihre Kreativität, Fantasie sowie ihre feinmotorischen Fähigkeiten weiter. Auch das technische und mathematische Verständnis wird durch die Konstruktion verschiedener Bauwerke geweckt. Sogar die Lese- und Kommunikationsfähigkeit wird bei der Beschäftigung mit der Bauanleitung und dem gemeinsamen Aufbau mit Freunden trainiert.

Ganz herzlich bedankt sich die Diesterwegschule aus Herborn bei Herrn Ebner, Herrn Dr. Lonnemann und Conrad Education für die Unterstützung.



Liebe Eltern,                                                                                                                                       18.05.22

hier finden Sie einen Bericht über die Ukraine-Benefizgala „Make Art, not war“ der Herborner „KulturScheune“.



SpoSpiTo! Bewegungs-Pass

Laufend zu mehr Gesundheit und Klimaschutz

Wir machen mit bei der Aktion SpoSpiTo-Bewegungs-Pass 2022.

Warum haben wir uns dazu entschieden?

Viele Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule, weil das vermeintlich sicherer ist. Doch der Bring- und Holverkehr vor unserer Schule führt immer wieder zu gefährlichen Verkehrssituationen. Das Projekt ist eine gute Gelegenheit auszuprobieren, ob es auch ohne Auto geht.

Die Herausforderung

Jedes Kind erhält einen SpoSpiTo-Bewegungs-Pass. Für jeden Tag zwischen dem 25.04. und dem 03.06., an dem ein Kind den Weg (Hin- und Rückweg) zur Schule zu Fuß, mit dem Tretroller oder mit dem Fahrrad zurückgelegt hat (gerne in Begleitung eines Elternteils), dürfen die Eltern eine Unterschrift in eine entsprechende Tabelle setzen. Ist die Tabelle mit 20 Unterschriften gefüllt, kann der SpoSpiTo-Bewegungs-Pass bei der Klassenlehrkraft abgegeben werden. Dafür erhält jedes Kind eine SpoSpiTo-Urkunde!!

Zusätzlich nehmen vollständig ausgefüllte Bewegungspässe (mit 20 Unterschriften) an einer großen Verlosung teil. Es werden Preise im Wert von 15.000,– Euro verlost.

Weitere Informationen zum SpoSpiTo! Bewegungs-Pass finden Sie hier.



Spendenflohmarkt der Diesterwegschule Herborn ein großer Erfolg

SchülerInnen der Diesterwegschule Herborn verkaufen Spielsachen, Kaffee und Kuchen zugunsten der Ukrainehilfe Breitscheid e.V.

Die Schüler und Schülerinnen der Diesterwegschule veranstalteten zusammen mit vielen helfenden Eltern, Lehrerinnen und Lehrern und weiteren Angestellten am Freitag, den 1. April von 15:00 bis 17:30 Uhr einen Spendenflohmarkt zugunsten der Ukrainehilfe Breitscheid e.V.

Bei typischem Aprilwetter verkauften die Kinder ihre gespendeten Spielsachen und gebastelten Kunstwerke in den Klassenräumen der Diesterwegschule.

Auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz: In der Schulmensa genossen die Besucher und Helfer von den Eltern gespendete Kuchen, heiße und kalte Getränke, die ebenfalls gegen eine Spende erworben werden konnten.

Herborns Bürgermeisterin, Katja Gronau, unterstützte die Aktion durch ihre Anwesenheit und steuerte einen selbst gebackenen Kuchen bei.

Der Erlös konnte sich am Ende des Tages sehen lassen. Schulleiterin Daniela Krusy und die aufgeregt zählenden Kinder kamen am Ende auf eine Gesamtsumme von mehr als 2.500 €, die nun über den Förderverein der Diesterwegschule an die Ukrainehilfe Breitscheid e.V übergeben werden kann.